Fragen und Antworten

Allgemeine Fragen

1Was sind probiotische Wirkstoffe?
Die PROBISA-Wirkstoffe sind eine neue Generation von Reinigern, bei denen gute Mikroorganismen verwendet werden, um ein positives Raumklima zu schaffen.
2Was bedeutet probiotisch?
Der Begriff „probiotisch“ setzt sich aus dem Lateinischen pro „für“ und altgriechisch bios „Leben“ zusammen. Lebensräume werden durch gesunde saubere Mikroorganismen besetzt und erhalten so das Leben.
3Wodurch wirkt PROBISA probiotisch?
Das Wirkprinzip ist einfach und nachvollziehbar, auch gute Mikroorganismen, haben die gleiche Nahrungsquelle wie schädliche Bakterien. Dazu zählen Verschmutzungen jeder Art, wie Kohlenhydrate, Fette, Harnstoffe etc. Der Schmutz wird durch von den Mikroorganismen gebildeten Enzyme aufgespalten, das ermöglicht sogar die Verflüssigung und Reinigung fester Massen. Nachdem die kleinen Helfer ihre Arbeit gemacht haben, kann die Verunreinigung einfach mit einem Tuch weggewischt werden. Das Ergebnis ist eine gesunde, stabile Mikroflora.
4Wirkt PROBISA desinfizierend?
Nein, PROBISA hat keine direkt abtötende Wirkung auf andere Bakterien. Daher führt die Anwendung von PROBISA nicht zu den gefürchteten Resistenzen unter den Krankheitskeimen.


Anwendung

1Wo kann PROBISA überall angewendet werden?
PROBISA ist für sämtliche Oberflächen geeignet. Die komplette PROBISA-Familie deckt dabei alle Reinigungsbereiche des täglichen Umfeldes ab. Durch die probiotische Wirkung ist PROBISA sogar besonders geeignet für Problembereiche in denen Krankheitskeime vorkommen. Privathaushalte und Industriebereiche (industriell ist PROBISA in anderen Konzentrat-Mengen erhältlich).
2Muss trotz Verwendung von PROBISA weiterhin desinfiziert werden?
Die beste Wirkung mit PROBISA wird erzielt, wenn keine Desinfektion nach der Reinigung erfolgt; in vielen Fällen ist eine Desinfektion vorgeschrieben, sodass wir eine Nachbehandlung mit PROBISA empfehlen, damit die gute Umgebungsflora schnell wiederhergestellt wird.
3Ist PROBISA sicher für Menschen? Muss Schutzkleidung getragen werden?
Alle PROBISA Wirkstoffe sind vollkommen sicher für Mensch, Tier und Material. Durch ihre biologische Art sind diese auch umweltfreundlich und unschädlich. Es braucht keine Schutzkleidung getragen zu werden und der Kontakt mit der Haut hat keine negativen Folgen.
4Was ist bei Abbruch oder Unterbrechung der Verwendung von PROBISA zu beachten?
Die probiotischen Mikroorganismen in den PROBISA Reinigern sorgen für eine stabile Mikroflora und wirken einige Tage nach. Für ein hygienisches probiotisches Umfeld und ein positives Raumklima ist eine regelmäßige Reinigung mit PROBISA sinnvoll. Eine Unterbrechung von mehr als vier Tagen wird daher nicht empfohlen.
5Was geschieht bei Überdosierung?
Eine zu hohe Konzentration der Wirkstoffe führt zu schlechteren Reinigungsergebnissen, weil den guten Mikroorganismen auf den behandelten Flächen zu wenig Wasser für eine optimale Wirkung verbleibt. Dies hat zur Folge, dass die zu reinigenden Flächen streifig werden.


Lagerung

1Wie und wo soll man PROBISA lagern?
Wegen der probiotischen Bestandteile in den Wirkstoffen empfiehlt sich eine Lagerung im Temperaturbereich von +10° C bis +30° C und Schutz vor direkter Sonneneinstrahlung.
2Wie behandelt man Hilfsmittel wie Mikrofasertücher, Schrubber, Abzieher und Wischmop etc. nach der Reinigung?
Alle Hilfsmittel sollten nach Gebrauch mit der Waschmaschine oder mit heißem Wasser gereinigt werden.

Wichtiger allgemeiner Hinweis!

Beim Herstellen der Gebrauchslösung ist erst das handwarme Wasser in die Sprühflasche zu füllen. Erst dann das Konzentrat in einer Dosierung von 20 – 60 ml (je nach Verschmutzungsgrad) zugeben. Überdosierung kann ein schlechteres Reinigungsergebnis verursachen.